Technologietransfermanager (m/w)

Ihre Rolle bei uns:

Die IHK Reutlingen steuert als Interessenvertreter von Unternehmen wichtige Impulse für den Erfolg und das Wachstum der regionalen Wirtschaft. Sie ist zentrales Bindeglied zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung in der Region Neckar-Alb. Durch internationale Kooperationen vertritt die IHK ihre Mitglieder auch im Ausland. Werden Sie Teil der IHK Reutlingen und wirken auch Sie aktiv an regionalen Entscheidungsprozessen mit. Die Weiterbildung im Rahmen vielseitiger Projekte und eine breite Auswahl an Bildungsmöglichkeiten helfen Ihnen, Ihr Potenzial auszuschöpfen. Arbeiten Sie in einem starken Team und übernehmen Sie Verantwortung für eigene Projekte und Aufgaben in einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld.

Was wir Ihnen bieten:

  • Chancen. Die berufliche und persönliche Weiterbildung steht bei uns an erster Stelle. Nutzen Sie Ihr Potenzial durch eine Vielzahl an verschiedenen Coachings und Seminaren.
  • Motivation. Die Herausforderung, ein optimales Spielfeld für die regionale Wirtschaft zu schaffen ist unsere Motivation. Dafür haben unsere Mitarbeiter/-innen Entscheidungsfreiheit und große Eigenverantwortung.
  • Verantwortung. Wir vertrauen auf die Stärken unserer Mitarbeiter/-innen. Daher übernehmen Sie vom ersten Tag an Verantwortung für Projekte und Aufgaben.

Ihre Verantwortung:

  • Sie sind erste/-r Ansprechpartner/-in für die Start-up-Unternehmen des neuen ESA-BIC-Standorts Reutlingen und stehen im Austausch mit den anderen Standorten des ESA-BIC in Hessen und Baden-Württemberg.
  • Sie organisieren das Netzwerk "Hochpräzise Echtzeitnavigation" (Real Time Kinematic BW) sowie die Beteiligung des Landes Baden-Württemberg am "European Satelite Navigation Competition" (ESNC).
  • Sie planen Förderprojekte (ZIM u.a.) und betreuen deren Umsetzung.
  • Sie informieren sich kontinuierlich über aktuelle Themen in den Bereichen Navigationstechnologie sowie anwendungsbezogene Weltraumtechnik.

Einblick in Ihr Tagesgeschäft:

  • Workshops und Veranstaltungen durchführen
  • Förderprojekte beantragen und umsetzen
  • Austausch in Netzwerken

 

"Weltraum-Technologien bieten in erster Linie Erleichterungen für unser Leben. Navigations-, Kommunikationstechnik und Co. bieten gleichzeitig enorme Chancen für Unternehmen. Diese gilt es zu nutzen. Das ist Ihre Aufgabe."
Dr. Stefan Engelhard, Bereichsleiter Innovation und Umwelt

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Natur- oder Ingenieurwissenschaften
  • Kenntnisse in der Antragstellung und Betreuung von Förderprojekten
  • (Erste) einschlägige Erfahrungen mit Navigationstechnologien und anwendungsbezogener Weltraumtechnik, insbesondere im Bereich Erdbeobachtung sowie in der Zusammenarbeit mit technologieorientierten Start-ups
  • Großes Organisations- und Koordinationstalent, eine ausgeprägte strategische und konzeptionelle Denkweise, Moderations- und Präsentationsfähigkeiten, Teamgeist, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Job?

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an karriere@reutlingen.ihk.de oder postalisch an die IHK Reutlingen, Postfach 1944, 72709 Reutlingen. Telefonische Auskunft erhalten Sie von Dr. Stefan Engelhard unter 07121 201-158.