Foto: Drazen Zigic - Shutterstock

Vielfalt - Kontakte - Verantwortung

Ausbildungsberater (m/w/d) für gewerblich-technische Berufe

Die IHK Reutlingen steuert als Interessenvertreter von Unternehmen wichtige Impulse für den Erfolg und das Wachstum der regionalen Wirtschaft. Sie ist zentrales Bindeglied zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Sie informiert bei Fragen des unternehmerischen Alltags, hilft beim Einstieg ins internationale Geschäft und besetzt heute die Themen von morgen.

Das Team der IHK-Ausbildungsberatung unterstützt regionale Mitgliedsunternehmen auf dem Weg zum Ausbildungsunternehmen und berät in allen Fragen rund um die Ausbildung. Werden Sie Teil der IHK Reutlingen und setzen Sie sich für die qualifizierte Ausbildung unserer zukünftigen Fachkräfte ein. Die Weiterbildung im Rahmen vielseitiger Projekte und eine breite Auswahl an Bildungsmöglichkeiten helfen Ihnen, Ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Wir bieten Ihnen:

  • Vielfalt. Sie erhalten vielseitige Einblicke in die Wirtschaft sowie Unternehmen der Region mit aktuellen Themen, Trends und Technologien.
  • Kontakte. Die Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedsunternehmen unterschiedlichster Branchen sowie der direkte, persönliche Austausch ermöglichen Ihnen spannende Kontakte.
  • Verantwortung. Als Ansprechperson rund um die Ausbildung übernehmen Sie eine überaus wichtige sowie verantwortungsvolle Aufgabe.

Ihre Verantwortung:

  • Sie beraten und betreuen Unternehmen sowie Auszubildende in allen Fragen der gewerblich-technischen Berufsausbildung.
  • Sie arbeiten eng mit den Kollegen aus den Bereichen Inklusion, Integration, Ausbildungsprüfungen sowie Ausbildungsmarketing zusammen.
  • Sie kooperieren mit allen an der dualen Ausbildung beteiligten Stellen sowie Institutionen und setzen sich gemeinsam für eine exzellente Ausbildungsqualität ein.

Einblick in Ihr Tagesgeschäft:

  • Sie besuchen Unternehmen und überprüfen die persönliche, fachliche sowie organisatorische Eignung von Betrieben vor der Aufnahme einer Ausbildungstätigkeit.
  • Sie überwachen die gesetzlichen Vorschriften gemäß BBiG und begleiten berufliche Neuordnungs- sowie Modernisierungsverfahren.
  • Sie beteiligen sich an regionalen Gremien, Ausbildungsmessen und Veranstaltungen.
  • Sie akquirieren geeignete Personen für das Prüfungswesen.

Die Aufgabe der Ausbildungsberatung ist eine der spannendsten IHK-Tätigkeiten überhaupt. Durch den direkten Kontakt zu Betrieben und jungen Menschen wird es nie langweilig. Es motiviert, durch die Beratungsarbeit tatsächlich etwas bewegen zu können."
Petra Brenner, Bereichsleiterin Bildung

Ihre Qualifikationen:

  • Sie haben eine duale Ausbildung aus dem gewerblich-technischen Bereich abgeschlossen, ergänzt um eine entsprechende berufliche Fortbildung (DQR-Niveau 6) oder eine andere vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in der beruflichen Bildung und besitzen die Berufs- und Arbeitspädagogische Eignung nach Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO).
  • Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie und Offenheit für unterschiedliche Gesprächspartner (m/w/d) aus.
  • Sie können gut organisieren, arbeiten selbstständig, kostenbewusst, sind vertriebsstark und bereit, im Außendienst tätig zu sein.
  • Sie sind verlässlich, durchsetzungsstark und überdurchschnittlich einsatzbereit.

Ihr Job?

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an karriere( at )reutlingen.ihk.de oder postalisch an die IHK Reutlingen, Postfach 1944, 72709 Reutlingen. Telefonische Auskunft erhalten Sie von Petra Brenner unter 07121 201-262.