Ausbildungsbegleiter (m/w) in Teilzeit (50 %)

projektbefristet bis zum 31.07.2020

Ihre Rolle bei uns:

Die IHK Reutlingen steuert als Interessenvertreter von Unternehmen wichtige Impulse für den Erfolg und das Wachstum der regionalen Wirtschaft. Sie ist zentrales Bindeglied zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung in der Region Neckar-Alb. Durch internationale Kooperationen vertritt die IHK ihre Mitglieder auch im Ausland. Werden Sie Teil der IHK Reutlingen und wirken auch Sie aktiv an regionalen Entscheidungsprozessen mit. Die Weiterbildung im Rahmen vielseitiger Projekte und eine breite Auswahl an Bildungsmöglichkeiten helfen Ihnen, Ihr Potenzial auszuschöpfen. Arbeiten Sie in einem starken Team und übernehmen Sie Verantwortung für eigene Projekte und Aufgaben in einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld.

Was wir Ihnen bieten:

  • Teamwork. Nicht nur innerhalb der IHK Reutlingen ist das Arbeiten im Team wichtig. In Zusammenarbeit mit den Teams der Ausbildungsberatung kooperieren Sie mit Unternehmen aus der Region.
  • Chancen. Die berufliche und persönliche Weiterbildung steht bei uns an erster Stelle. Durch vielfältige Seminare können Sie Ihr Potenzial voll entfalten.
  • Verantwortung. Wir vertrauen auf die Stärken unserer Mitarbeiter/-innen. Sie übernehmen vom ersten Tag an Verantwortung für vielseitige Aufgaben.

Ihre Verantwortung:

  • Im Rahmen des Projekts "Erfolgreich ausgebildet - Ausbildungsqualität sichern" beraten und begleiten Sie Auszubildende, die vom Ausbildungsabbruch bedroht sind, sowie deren Ausbildungsbetriebe.
  • Sie kooperieren mit regionalen Partnern und setzen sich gemeinsam für die Verbesserung der Ausbildungsqualität in Betrieben mit gefährdeten Ausbildungsverhältnissen ein.
  • Sie wirken an der Konzeption und Organisation von Seminaren für Ausbilder/-innen mit.

Einblick in Ihr Tagesgeschäft:

  • Persönliche Beratung und Unterstützung von Auszubildenden sowie Ausbildern/Ausbilderinnen
  • Austausch und Zusammenarbeit mit den Ausbildungsberatern/-beraterinnen der IHK, der Bereichs- und Projektleitung sowie der landesweiten Koordinierungsstelle

 

"Dual ausgebildete junge Menschen sind gefragte Fachkräfte auf dem regionalen Arbeitsmarkt. Manchmal läuft während der Ausbildung nicht immer alles reibungslos. Genau hier setzt die Ausbildungsberatung der IHK Reutlingen an, damit es mit dem Ausbildungsabschluss klappt."
Cathrin Koch, Inklusionsberaterin

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes (sozial- oder wirtschafts-)pädagogisches Studium oder eine duale Ausbildung mit vergleichbarer Aufstiegsfortbildung
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Ausbildung, Vertrautheit mit dem beruflichen Bildungssystem sowie Kenntnisse in den Bereichen Beratung, Mediation und Projektarbeit
  • Ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie und Offenheit für unterschiedliche Gesprächspartner/-innen
  • Gutes Organisationstalent sowie Freude an Teamarbeit
  • Verlässlichkeit und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft

Ihr Job?

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an karriere@reutlingen.ihk.de oder postalisch an die IHK Reutlingen, Postfach 1944, 72709 Reutlingen. Telefonische Auskunft erhalten Sie von Cathrin Koch unter 07121 201-197.