IHK-Vollversammlung

Die Vollversammlung ist das wichtigste Gremium der IHK. Das "Unternehmerparlament" trifft sich in der Regel drei Mal pro Jahr. An seine Beschlüsse sind Präsidium und Geschäftsführung gebunden. Die IHK-Vollversammlung entscheidet über alle politisch bedeutsamen Fragen und das IHK-Budget.

Der Vollversammlung der IHK Reutlingen gehören 46 direkte gewählte Unternehmensvertreter aus allen Branchen in den drei Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalb an. Sie vertreten die Interessen von über 47.000 IHK-Mitgliedsunternehmen in der Region Neckar-Alb. Die Wirtschaftsjunioren sind als ständiger Gast in der Vollversammlung vertreten.

Zu den Mitgliedern der Vollversammlung  

Tagesordnungen der Vollversammlung

An dieser Stelle wird jeweils 14 Tage vor der Sitzung der Vollversammlung die Tagesordnung veröffentlicht. Alle Unternehmerinnen und Unternehmer sowie bei juristischen Personen die Vertretungsberechtigten können daran als Zuhörer teilnehmen. Wer an der Sitzung als Gast teilnehmen möchte, wird gebeten, sich vorher verbindlich anzumelden.

Sitzung am 7. Dezember 

Sitzung am 5. Juli 2016

Sitzung am 5. April 2016

Sitzung vom 15. Dezember 2015

Sitzung vom 22. Juli 2015

Beschlüsse der Vollversammlung

Die Beschlüsse der IHK-Vollversammlung werden nach Genehmigung der Niederschrift in der jeweils folgenden Sitzung eingestellt.

Beschlüsse vom 22. Juli 2015

Beschlüsse vom 15. Dezember 2015

Beschlüsse vom 5. April 2016

Tagesordnungen und Beschlüsse der IHK-Vollversammlung aus der Wahlperiode 2010 bis 2015 finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Hauptgeschäftsführung
Position: Assistenz der Hauptgeschäftsführung
Schwerpunkte: Assistenz, Ehrenamt, Projektarbeit
Telefon: 07121 201-140
Fax: 07121 201-4140
E-Mail schreiben
vCard herunterladen