IHK-Wahl 2020: Das sind Ihre Kandidatinnen und Kandidaten

Bis zum 27. Mai 2020, 12 Uhr, haben die rund 42.000 Mitglieder der IHK Reutlingen die Möglichkeit, die Vollversammlung, das regionale Parlament der Unternehmerinnen und Unternehmer, zu wählen. Damit bestimmen sie über das höchste Gremium der IHK, das insbesondere über die politische Interessenvertretung wie auch das Budget und die Höhe der Beiträge und Gebühren entscheidet.

In acht Wahlgruppen – teilweise in Wahlbezirke untergliedert – kann per Briefwahl abgestimmt werden. Auf insgesamt 53 Sitze bewerben sich 68 Kandidatinnen und Kandidaten. Sie können mitentscheiden, wer in den kommenden fünf Jahren Ihre Interessen in der IHK-Vollversammlung vertritt. Mit Ihrer Stimme bestimmen Sie die Richtung. Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

Wahlgruppe 1- Industrie Wahlbezirk Landkreis Reutlingen

Peter Baader
Geschäftsführer Zwiefalter Klosterbräu GmbH & Co. KG (BGKL 2)

40 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Fortführung der Braukunst seit 1521 nunmehr in der 6. Familiengeneration. Verbinde Tradition und Moderne. 1. Vorsitzender Tourismus-/Gewerbeverein, fest verwurzelt mit der Schwäbischen Alb.
Kristin Maier-Müller
Geschäftsführerin G. Maier Elektrotechnik GmbH (BGKL 1)

Als Geschäftsführerin eines Unternehmens
mit 30 Mitarbeitern, Dipl.-Kauffrau und Dipl.-Ing. (FH) - verheiratet, 1 Kind - will ich mich für die Interessen des regionalen Mittelstandes bei der IHK gerne ehrenamtlich engagieren.
Heiko Müller
Geschäftsführer Renishaw GmbH (BGKL 2)

Mein Ansporn ist die Interessensvertretung der Unternehmen in der Region und darüber hinaus. Durch aktives Mitwirken in der Vollversammlung und in den Gremien der IHK möchte ich neue Ideen entwickeln und umsetzen.
Michael Rampf
Michael Rampf
Geschäftsführender Gesellschafter Rampf Holding GmbH + Co. KG (BGKL 2)

Als mittelständischer Familienunternehmer ist es mir ein Anliegen, dass die Unternehmen unserer Region im nationalen und internationalen Wettbewerb die bestmöglichen Rahmenbedingungen
haben. Hierfür engagiere ich mich gerne!
Stefan Schiller
Geschäftsführender Gesellschafter SCHILLER AUTOMATION GmbH & Co. KG (BGKL 2)

Die IHK ist die Stimme der Wirtschaft. Durch mein Engagement in der Vollversammlung möchte ich einen Beitrag für ein gutes Miteinander von Wirtschaft und Gesellschaft in der Region Neckar-Alb leisten.
Lucia Schmid
Geschäftsführerin Emil Schmid Maschinenbau GmbH & Co. KG (BGKL 2)

Angesichts der wachsenden Herausforderungen in der Wirtschaft ist es für mich wichtig, eine praxisnahe IHK-Vollversammlung zu haben, die mit Vernunft und Empathie handelt. Gerne möchte ich mitgestalten und Ideen einbringen.
Johannes Schwörer
Geschäftsführer, Schwörer Haus KG (BGKL 2)

Der Wohlstand, aber auch die Verbesserungen der Umwelt (z.B. Sauberkeit der Flüsse) sind auf die Leistungsfähigkeit der Betriebe zurückzuführen. Daran müssen wir Politik und Gesellschaft mit Hilfe der IHK erinnern.
Dr. Stefan Wolf
Vorstandsvorsitzender ElringKlinger AG
(BGKL 2)

Die Welt ist im Wandel. Wir befinden uns in einem tiefgreifenden Transformationsprozess. Ich persönlich setze mich dafür ein, Neues voranzutreiben, Erreichtes zu sichern und die hier ansässige Wirtschaft weiterhin zu stärken.
 

 

Wahlgruppe 1 - Industrie Wahlbezirk Landkreis Tübingen

Dr. Daniela Eberspächer-Roth
Geschäftsführende Gesellschafterin PROFILMETALL GmbH (BGKL 2)

Ich engagiere mich für eine an den Bedürfnissen der Unternehmen orientierte Bildungspolitik, maßgeschneiderte Weiterbildungen und praxisnahe IHK-Netzwerke - für wettbewerbsfähige Mitgliedsfirmen und Arbeitsplätze.
Christian O. Erbe
Geschäftsführer Erbe Elektromedizin GmbH (BGKL 2)

Seit 2005 setze ich mich in der
Vollversammlung der IHK Reutlingen für die Interessen der Wirtschaft ein, seit 2008 als Vizepräsident und in den letzten zehn Jahren als Präsident. Diese Arbeit würde ich gerne fortsetzen.
Dr. Hans-Ernst Maute
Geschäftsführer Joma-Polytec GmbH (BGKL 2)

Ich kandidiere, weil ich uns als Unter-
nehmer in der Pflicht sehe, Verantwor-
tung dafür zu übernehmen, dass die Wirt-
schaft ihre Angelegenheiten in eigener
Kompetenz und Selbstverwaltung regelt.
Hierfür stehe ich ein.
Arnd-Gerrit Rösch
Geschäftsführer Gerhard Rösch GmbH
(BGKL 2)

Die Wertschöpfung durch die Produktion
von Gütern ist die Grundlage für unsere Soziale Marktwirtschaft. Ich setze mich dafür ein, dass die Bedingungen für diese Produktion in der Region besser werden.
Jaro Zeltwanger
Prokurist Zeltwanger Automation GmbH (BGKL 2)

Als Mitglied der Vollversammlung möchte ich mich in einer sich schnell ändernden Welt für einen nachhaltig erfolgreichen Wirtschaftsstandort Neckar-Alb einsetzen und will eine Stimme der jüngeren Unternehmerinnen und Unternehmer sein.
 

 

Wahlgruppe 1 - Industrie Wahlbezirk Zollernalbkreis

Dr. Steffen Ammann
Geschäftsführer Sanetta Gebrüder Ammann GmbH & Co. KG (BGKL 2)

Wir stehen vor großen Herausforderungen: Klimawandel, Fachkräfte, Abwanderung aus dem ländlichen Raum. Wir müssen die Attraktivität für junge Leute steigern, die Infrastruktur (Breitband, Verkehr) verbessern. Hier möchte ich mitarbeiten.
Martina Bandte
Geschäftsführerin Karl Conzelmann GmbH + Co. KG (BGKL 2)

Die Infrastruktur unserer Region muss leistungsfähig bleiben und ausgebaut werden, damit unsere Region für Arbeitnehmer und Unternehmen attraktiv bleibt.
Manfred Diez
Geschäftsführer RIDI Leuchten GmbH (BGKL 2)

Ich kandidiere, weil mir der Zollernalb-
kreis und seine Wirtschaft sehr am
Herzen liegen. Die Vollversammlung der
IHK als wichtiges Bindeglied zwischen
Politik und Wirtschaft bietet hierzu
eine geeignete Plattform.
Wolfgang Grupp jun.
Prokurist TRIGEMA Inh. W. Grupp e.K.
(BGKL 2)

In unserer Firma bin ich zuständig für Digitalisierung und Verkauf. Es wird auch viel über Unternehmensnachfolge gesprochen. In der Vollversammlung würde ich gerne meine Erfahrungen zu diesen Themen einbringen.
Alexander Korn
Geschäftsführer Korn Recycling GmbH
(BGKL 2)

Ich engagiere mich im Ehrenamt der IHK
Reutlingen, weil mir die Region Zollernalb am Herzen liegt und ich zum Standort Albstadt stehe.
Andreas Wilhelm Kraut
Vorstandsvorsitzender Bizerba SE & Co. KG (BGKL 2)

Ich möchte Verantwortung übernehmen. Themen wie Digitalisierung, Effizienz und Nachhaltigkeit sind mir wichtig. Die sich bietenden Chancen müssen wir Unternehmer zusammen mit der IHK nutzen und unsere lokalen Stärken ausspielen.
Dr. Thomas Lindner
Besonders bestellter Bevollmächtigter
Solidian GmbH (BGKL 1)

Die IHK Reutlingen vertritt die lokalen Interessen der Unternehmen. Mit meinem persönlichen Engagement mache ich mich zusammen mit anderen Unternehmern stark für die Region, ihre Unternehmen und Mitarbeiter.
Joachim Link
Geschäftsführender Gesellschafter Interstuhl Büromöbel GmbH & Co. KG (BGKL 2)

Unternehmer mit Weitblick:
- Für eine bessere Wettbewerbsfähigkeit
- Für Top-Aus- und Weiterbildung
- Für Top-Infrastruktur (Verkehr, Netze)
- Für Top-Innovationen (KI, Digital)
- Für den Abbau von Bürokratie
Paul Sebastian Schwenk
Vorstand Theben AG (BGKL 2)

Ich möchte mich als Unternehmer für eine starke und nachhaltige Wirtschaft in der Region Neckar-Alb engagieren.
Michael Steidle
Geschäftsführer Heinrich Mayer GmbH Textildruckerei (BGKL 1)

Ich engagiere mich im Ehrenamt der IHK Reutlingen, weil mir die Region Zollernalb sehr wichtig ist und die Interessen des Mittelstandes bei kommunalen Entscheidungen durch eine starke IHK positiv gestaltet werden.
 
 

 

Wahlgruppe 2 - Handel Wahlbezirk Landkreis Reutlingen

Ulrich Ankele
Geschäftsführer Oel-Ankele Gesellschaft mit beschränkter Haftung (BGKL 2)

Ich engagiere mich im Ehrenamt der IHK
Reutlingen, weil ich die Belange der Unternehmer aus der Region vertreten sowie den Wirtschaftsstandort Neckar-Alb mitgestalten möchte.
Stefanie Foster
Inhaberin Mühlenapotheke, Inhaberin Stefanie Foster e.K. (BGKL 1)

Stefanie Foster, 52 Jahre alt, verheiratet, Mutter zweier Kinder, wohnhaft in Betzingen. Apothekerin, Inhaberin der Mühlen-Apotheke in Betzingen und der Grafenberg-Apotheke,
Mitglied der Vollversammlung seit 2010.
Frank Menton
Geschäftsführender Gesellschafter Hermann Menton GmbH & Co. KG (BGKL 2)

Als mittelständischer Unternehmer interessiere ich mich sehr für Wirtschaftspolitik und engagiere mich seit Jahren bei "Die Familienunternehmer" sowie im IHK-Handelsausschuss. Gerne möchte
ich diese Tätigkeit positiv erweitern.
Robin Morgenstern
Vorstandsvorsitzender Morgenstern AG
(BGKL 2)

Ich kandidiere, weil ich restlos von unserer Region und dem Wirtschaftsstandort überzeugt bin. Durch aktives Mitwirken in der Vollversammlung möchte ich die Region Neckar-Alb wirtschaftlich und politisch positiv unterstützen
Hubert Schirmer
Inhaber Hubert Schirmer (BGKL 1)

Digitalisierung, Personalentwicklung,
neue gesetzliche Anforderungen sind Themen, die gerade den inhabergeführten Einzelhandel belasten. Die Vielfalt der
IHK ermöglicht Unterstützung, sie bietet zugleich den Raum zur Diskussion.
Verena Schmid
Inhaberin Möck Lebensmittel, Inhaberin Verena Schmid e.K. (BGKL 2)

Ich engagiere mich im Ehrenamt bei der IHK Reutlingen, weil mir der Austausch mit anderen Unternehmern aus der Region sehr wichtig ist und wir eine starke Gemeinschaft brauchen, um die Region voran zu bringen.

Wahlgruppe 2 - Handel Wahlbezirk Landkreis Tübingen

Lars Fuhrmann
Inhaber Lars Fuhrmann (BGKL 1)

Inhaber von Getränke Fuhrmann seit dem
1.1.1990. Ich bin im IHK-Ausschuss für
Einpersonen- und Kleinstunternehmen
(EKU). Außerdem setze ich mich auf verschiedenen Ebenen für die Belange und
Interessen von EKUs ein.
Ronny Höhn
Geschäftsführer Bergfreunde GmbH (BGKL 2)

Die Entwicklung und die Zukunft der Region mitzugestalten finde ich spannend! Deshalb möchte ich mich engagieren und unserer jungen Belegschaft, dem Handel und dem E-Commerce in unserer Region eine Stimme geben.
Stefan Rinderknecht
Prokurist Modehaus Zinser GmbH & Co. KG
(BGKL 2)

Die IHK ist ein wichtiges Sprachrohr für den Handel und die Wirtschaft. Zusätzlich bietet sie eine sehr gute Plattform für Netzwerke aller Art. Die Vollversammlung ist die Möglichkeit, sich hier aktiv einzubringen.
Paul Trautwein
Geschäftsführer Julius Trautwein KG (BGKL 1)

Ich kandidiere, weil ich die Arbeit der IHK unterstützen will. Für eine erfolgreiche Wirtschaftsförderung vor Ort ist die IHK ein wichtiger Partner für alle Unternehmen.
 
 

Wahlgruppe 2 - Handel Wahlbezirk Landkreis Zollernalb

Thomas Gehring
Geschäftsführender Gesellschafter GG Gebhard + Gehring GmbH (BGKL 1)

Ich kandidiere, weil ich die gesellschaftlichen und unternehmerischen Interessen kleiner und mittelständischer Betriebe in unserer
Region bestmöglich vertreten und unterstützen will.
Nina Monique Lorch-Beck
Geschäftsführerin ML Shop Monika Lorch GmbH (BGKL 1)

Als Geschäftsführerin eines Handelsunternehmens liegen mir die Belange und vor allem der Erhalt des stationären
Einzelhandels in Zeiten des Strukturwandels am Herzen - er ist wichtig für die Attraktivität unserer Heimat und Region.
Reiner Veit
Geschäftsführender Gesellschafter CompData Computer GmbH (BGKL 2)

Seit 2005 setze ich mich in der IHK-Vollversammlung dafür ein, die Zukunftsfähigkeit der Region sicherzustellen. Die Firmen haben Anspruch auf eine zeitgemäße Infrastruktur, was Verkehr und Internet anbelangt.

Wahlgruppe 3 - Unternehmensnahe Dienstleistungen Gesamter IHK-Bezirk

Markus Berger
Geschäftsführender Gesellschafter b-werk gmbh

Ich vertrete die regionale Dienstleistungsbranche, weil diese in der Gesamtwirtschaft immer gewichtiger wahrgenommen werden sollte.
Stephan Dabels
Geschäftsführer Neckar Hub GmbH

Gemeinsam statt einsam! Innovationen und unternehmerische Potenziale fördern, statt sie ziehen zu lassen. Wir begleiten die Region, sich optimal für die digitale Zukunft aufzustellen, vom Gründer bis zum Mittelstand!
Sabine Dörr
Geschäftsführerin tisoware Industrieberatung GmbH

Die Unternehmen und Menschen der Region sind mir bei aller Digitalisierung sehr wichtig. Daher engagiere ich mich im Ehrenamt. Als Vorsitzende des Dienstleistungsausschusses setze ich mich für gute Gesetzes-/Rahmenbedingungen ein.
Jochen Fischer
Geschäftsführer NDS Netzwerksysteme GmbH

Ich möchte mitwirken, den Wirtschaftsstandort Neckar-Alb noch attraktiver zu machen. Dies gelingt nur mit einem starken Ausbildungsniveau, einem hohen Grad an Digitalisierung und einer
besseren Verfügbarkeit an Fachkräften!
Björn Franke
Geschäftsführender Gesellschafter
Die Kavallerie GmbH

Seit über 20 Jahren blicke ich in Unternehmen und begleite Innovations-, Werte- und Markenprozesse. Nun möchte ich dieses Know-how in die IHK einbringen. In Zeiten des schnellen Wandels gilt es, Zukunft gemeinsam zu gestalten. Yeehaw!
Dr. Claus-Peter Fritz
Geschäftsführender Gesellschafter
WR-Service GmbH & Co. KG

Mit Erfahrungen aus Industrie, Handel und Handwerk will ich die Dienstleistungen der Zukunft fördern und die Rahmenbedingungen für kleine und mittlere Firmen besser machen. So entwickeln wir unser regionales Potenzial!
Stefan Götz
Geschäftsführer
RWT REUTLINGER WIRTSCHAFTSTREUHAND
GMBH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft

Immer mehr greifen Politik und Verwaltung in das Wirtschaftsgeschehen ein. Regulierungswut und Bürokratie machen uns Unternehmern das Leben schwer. Als Mitglied der Vollversammlung kann ich unseren Anliegen Gehör verschaffen.
Andreas Grauer
Geschäftsführer Solics GmbH

Ich kandidiere, weil ich die Zukunft
unserer Region aktiv mitgestalten will. Wir Mittelständler brauchen ein starkes politisches Sprachrohr und eine Vertretung der Wirtschaft, die unsere Belange voranbringt.
Andrea Gündera
Inhaberin Andrea Gündera

Als Unternehmerin setze ich mich für die Belange von Einpersonen- und Kleinunternehmen ein. Uns eint die Betriebsgröße und die daraus entstehenden
wirtschaftspolitischen Aufgaben, die eine Stimme in der IHK brauchen.
Mark Hogenmüller
Geschäftsführer RSV Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft mbH Hogenmüller und Kull Co. KG (Verkehr/Logistik)

Die Verkehrswende ist in unserer Region
angekommen. Nun gilt es, anstehende Herausforderungen wie Elektromobilität und Regionalstadtbahn wirtschaftlich umzusetzen.
Dr. Claudius Rall
Geschäftsführer Dr. Rall Wohnbau GmbH

Ich engagiere mich sehr gern im Ehrenamt
der IHK Reutlingen, weil ich der Meinung bin, dass die IHK in besonderer Weise geeignet ist, die wirtschaftlichen Belange der Region zu vertreten. Und daran möchte ich mich aktiv beteiligen.
Jannis Rotar
Geschäftsführer Dreher + Fiedler Projektsteuerung GmbH

Als Unternehmer habe ich die Aufgabe, komplexe Prozesse zu steuern und auf unerwartete Störungen sofort zu reagieren. Diese Kompetenzen möchte ich zukünftig in der IHK-Vollversammlung einbringen.
Uwe Schempp
Prokurist barth Spedition GmbH (Verkehr/Logistik)

Für die wirtschaftliche Entwicklung und den Wohlstand der Region Neckar-Alb ist eine zukunftsfähige Infrastruktur aus Straße und Schiene eine wesentliche Voraussetzung. In der Vollversammlung will ich an dieser Aufgabe mitarbeiten.
Mathias Seidler
Geschäftsführender Gesellschafter Huber GmbH + Co. KG (Handelsvertreter)

Die IHK erfüllt wichtige Aufgaben an den Nahtstellen zwischen Politik und Wirtschaft. Ich werde mich gerne wieder für die Themen Verkehr und Infrastruktur einsetzen.
Kathrin Völker
Geschäftsführerin VOELKER GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Auch als Rechtsanwältin bin ich Tag für Tag im Kontakt mit Unternehmen. Staatliche Regelungsflut kenne ich nur zu gut aus der Praxis - Bürokratieabbau und mehr Flexibilität
bleiben deshalb meine TOP-Themen.
Barbara Wörz
Geschäftsführende Gesellschafterin
LAUTER Personalexperten GmbH

Ich möchte einen Beitrag zur Stärkung
der Wirtschaft in der Region leisten. Als Expertin im Personalbereich liegt mir der Fachkräftemangel im Mittelstand besonders am Herzen. Nicht jammern, sondern mitwirken, ist meine Devise!
 
 

Wahlgruppe 4 - Dienstleistungen Gesamter IHK-Bezirk

Hans-Fabian Bail
Geschäftsführender Gesellschafter
B&B GmbH & Co. KG (Immobilienwirtschaft)

Liebe IHK-Mitglieder, gerne bewerbe ich mich für die IHK- Vollversammlung. Eines meiner Anliegen ist es, die Themen der jüngeren Unternehmer/-innen in die Vollversammlung zu tragen.
Fritz Engelhardt
Geschäftsführender Gesellschafter
Engelhardt GmbH (Gastgewerbe)

Klein- und mittelständische Betriebe benötigen gegenüber Verwaltung und Politik eine starke Vertretung. Dafür setze ich mich gerne, insbesondere für die Belange der Gastronomie und Hotellerie, in der Vollversammlung ein.
Christoph Epple
Geschäftsführer Krams Immobilien GmbH (Immobilienwirtschaft)

Als Unternehmen der Bau- und Immobilien-
branche tragen wir zur Veränderung unserer Region bei. Als Mitglied der Vollversammlung will ich mich auch darüber hinaus für einen starken Wirtschaftsstandort Neckar-Alb einsetzen.
Gerhard Fiedler
Geschäftsführer Fiedler Gewerbeimmobilien GmbH (Immobilienwirtschaft)

Aus meiner langjährigen Arbeit kenne ich das Standortpotenzial der Wirtschaftsregion sehr gut und möchte dazu beitragen, ihre Stärken weiter zu entwicklen. Wichtig ist mir die Förderung einer vernetzten Standortentwicklung.
Andreas Keppler
Geschäftsführender Gesellschafter
GARTEN-MOSER Holding GmbH u. Co. KG

Als Unternehmer der gärtnerisch-grünen Profession und als Landschaftsarchitekt liegt mir unsere Wirtschaftsregion und
Kulturlandschaft am Herzen. Deshalb kandidiere ich für eine weitere Legislaturperiode bei der IHK.
Eva-Maria Rühle
Geschäftsführende Gesellschafterin Bistro "Heil-Bar" GmbH (Gastgewerbe)

Meine Schwerpunkte sehe ich als Betreiberin einer Klinik mit Gastronomie sowohl im Gesundheitswesen als auch im Bereich des Tourismus und der Ausund Weiterbildung von Nachwuchskräften.

Wahlgruppe 5 - Kreditinsitute Gesamter IHK-Bezirk

Michael Bläsius
Vorstandsvorsitzender Kreissparkasse Reutlingen

Ich kandidiere, weil die Sparkassen mit den kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region eng verbunden sind. Durch unseren regionalen Fokus haben wir ein ureigenes Interesse an einem starken Wirtschaftsstandort.
Patrick Greuter
Prokurist Commerzbank AG

Ich möchte Verantwortung übernehmen, mich für die regionale Wirtschaft engagieren und kreative Impulse für den künftigen Erfolg geben.
Robert Kling
Vorstandssprecher Volksbank Albstadt e.G.

Das Engagement in der IHK, der Anlaufstelle der Wirtschaft in der Region, ist Ehrensache. Als regionale Bank arbeiten auch wir für den Erfolg von Selbstständigen, Mittelstand und Industrie. So ist es gleichzeitig Herzenssache.

Wahlgruppe 6 - Erbringung von Finanz- und Versicherungsdienstleitungen Gesamter IHK-Bezirk

Torsten Ewert
Inhaber Torsten Ewert

Direktionsleiter für DVAG, seit nunmehr 31 Jahren in der Branche. Ich möchte mich in diesen schwierigen und anspruchsvollen Zeiten der Regulierung gern gemeinsam mit der IHK für unsere Allfinanz-Branche einsetzen.
Walter Faltin
Inhaber Walter Faltin e.K. (Direktion für Deutsche Vermögensberatung)

In meiner 4. Periode als Mitglied der
Vollversammlung werde ich mich in Zeiten staatlicher Regulierungen mit der IHK
zum Wohl der gesamten Branche einsetzen.
Diese Aufgabe möchte ich gerne weiterhin mit viel Engagement und Freude angehen.
Klaus Peter Lehr
Geschäftsführender Gesellschafter PT Asset Management GmbH

Die Finanzbranche steht durch staatliche
Regulierung, Niedrigzinsen und digitalen Wandel vor großen Herausforderungen.
Meine Erfahrung/mein Fachwissen möchte ich bei der IHK einbringen und die Interessen unserer Branche vertreten.

Wahlgruppe 7 - Energieversorgung Gesamter IHK-Bezirk

Jens Balcerek
Geschäftsführer Fair Energie GmbH (BGKL 2)

Die regionale Unternehmensgruppe mit mehr als 700 Mitarbeitern, Energieversorger und Netzbetreiber, Energiewende vor Ort (Fernwärme, etc.), E-Mobilität/ Photovoltaik, Bäderbetrieb und Nahverkehr, LoRaWAN, Glasfaserinfrastruktur
Ortwin Wiebecke
Geschäftsführer Stadtwerke Tübingen GmbH
(BGKL 2)

Zuverlässige Versorgung mit Energie,
Wasser, ÖPNV und Glasfaser, Lebensqualität durch öffentliche Bäder, Förderung von Kultur, Sport und sozialem Engagement bringen Bürger und Wirtschaft zusammen. Dafür stehen wir, die swt.

Wahlgruppe 8 - Information und Kommunikation Gesamter IHK-Bezirk

Valdo Lehari
Geschäftsführender Gesellschafter Reutlinger Generalanzeiger Verlags- GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Unverändert gibt es immense wirtschaftliche, soziale und politische Herausforderungen für die Betriebe in dieser Region. Ich kandidiere, um meine Erfahrungen und Netzwerke in die IHK wie bisher engagiert einzubringen.
Götz Martinek
Geschäftsführer sodge IT GmbH

Informatiker, Auschuss EKU/Mitglied ITK
Themen:
- Bürokratieabbau gerade für EKU
- Kooperation von lokalen Firmen
- Ausbau und Förderung Infrastruktur
- Freiheit im Internet

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Recht und Steuern
Position: Rechtsassessorin
Schwerpunkte: Firmenrecht, Gesellschaftsrecht, Datenschutz
Telefon: 07121 201-131
Fax: 07121 201-4131
E-Mail schreiben
vCard herunterladen

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Recht und Steuern
Position: Bereichsleiter
Schwerpunkte: Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, außergerichtliche Streitbeilegung, Sachverständigenwesen, Steuern, IHK-Gremium Kreis Tübingen: Geschäftsführung, Koordination Hoheitliche Aufgaben
Telefon: 07121 201-233
Fax: 07121 201-4233
E-Mail schreiben
vCard herunterladen