Das macht die Vollversammlung

Die IHK-Vollversammlung ist das Parlament der Unternehmerinnen und Unternehmen in der Region Neckar-Alb. Sie fasst unter anderem die Grundsatzbeschlüsse für die politische Interessenvertretung der IHK und entscheidet über das Budget, über die Höhe von Mitgliedsbeiträgen und Gebühren. Im Klartext: Die gewählten Unternehmensvertreter bestimmen die wesentliche Ausrichtung der IHK. An seine Beschlüsse sind Präsidium und Geschäftsführung gebunden.

Das „Unternehmerparlament“ trifft sich im Regelfall drei Mal pro Jahr. Der Vollversammlung der IHK Reutlingen gehören bis zu 53 Unternehmensvertreter, davon 47 unmittelbar gewählte, aus unterschiedlichsten Branchen in den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalb an. Sie vertreten das Gesamtinteresse aller IHK-Mitgliedsunternehmen in der Region Neckar-Alb.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Recht und Steuern
Position: Bereichsleiter
Schwerpunkte: Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, außergerichtliche Streitbeilegung, Sachverständigenwesen, Steuern, IHK-Gremium Kreis Tübingen: Geschäftsführung, Koordination Hoheitliche Aufgaben
Telefon: 07121 201-233
Fax: 07121 201-4233
E-Mail schreiben
vCard herunterladen