Firmennachrichten

06.02.2019

Doppelspitze bei der Sparkasse Zollernalb

Jobsharing in Melchingen

Doppeltes Comeback aus der Elternzeit: Bei der Sparkasse Zollernalb haben Anke Renner und Kristina Rempfer gemeinsam die Leitung der Geschäftsstelle Melchingen übernommen.

Die neuen Melchinger Geschäftsstellenleiterinnen Kristina Rempfer (links) und Anke Renner mit Roland Leitermann, Leiter des Privatkundecenters Burladingender Sparkasse Zollernalb Foto: PR

Unbekannt ist ihr Gesicht in Melchingen nicht: Betriebswirtin Anke Renner war vor ihrer Elternzeit bereits 6 Jahre in der Geschäftsstelle als Leiterin tätig. Ihre Position teilt sie sich nach dem Jobsharing-Prinzip mit Kristina Rempfer, die sie bereits seit der Ausbildung kennt. Rempfer betreute nach ihrem Dualen Studium bei der Sparkasse Zollernalb die Geschäftsstelle in Laufen. Später leitete sie die Geschäftsstelle Gammertinger Straße in Hechingen. Aileen Wild, bis Leiterin der Geschäftststelle Melchingen, hat sich indes in die Balinger Sparkassen-Zentrale verändert.