Firmennachrichten

02.12.2019

Signatope erhält Eberle-Preis

Innovatives Testsystem prämiert

Das Biotechnologie-Unternehmen Signatope wurde mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg für sein Biomarker-Testsystem ausgezeichnet.

Dr. Oliver Pötz und Dr. Hannes Planatscher, beide von Signatope, mit dem Stuttgarter Regierungspräsidenten Wolfgang Reimer (v.l.). Foto: PR

 

Das prämierte System ermöglicht den hochspezifischen und zuverlässigen Nachweis von Biomarkern in Blutplasma, Urin, Gewebe- und anderen Proben. Dafür erhält Signatope den mit 10.000 Euro dotierten Dr.-Rudolf-Eberle-Preis 2019. Mit einer neuartigen Analysestrategie können Entwicklungszeiten und -kosten deutlich gesenkt werden. Das Unternehmen ist ein Spin-off des Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts an der Universität Tübingen mit Sitz im Technologiepark Tübingen-Reutlingen.

 

Innovationskraft im Land
„Der Innovationspreis macht die besten Ideen und unternehmerischen Leistungen unserer Mittelständler sichtbar“, sagte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut bei der Preisverleihung im November. „Die diesjährigen Bewerbungen zeigen branchenübergreifend, welch hohes Innovationspotenzial gerade in den kleinen und mittleren Unternehmen unseres Landes steckt.“ Das patentierte Testsystem von Signatope eröffnet großes technologisches und wirtschaftliches Marktpotenzial für den analytischen Einsatz in der Medikamentenentwicklung, der klinischen Diagnostik und als Nachweisverfahren im Lebensmittelbereich.