Firmennachrichten

07.12.2018

„Großer Preis des Mittelstandes 2018“

Ehrenplakette für Avat

Nach dem Sieg auf Landesebene wird der Tübinger Spezialist für intelligente Steuerungslösungen in dezentralen Energiesystemen auch in Berlin ausgezeichnet.

Alle stolzen Preisträger der Sonderpreise 2018. Foto: Boris Löffert

Nachdem die Avat Automation GmbH im September der "Große Preis des Mittelstandes 2018" für Baden-Württemberg verliehen wurde, konnte das Technologieunternehmen den begehrten Wirtschaftspreis, als eines von sieben Unternehmen, auch auf Bundesebene für sich gewinnen.

 

Für den 24. Wettbewerb wurden im Jahr 2018 bundesweit insgesamt 4.917 kleine und mittelständische Unternehmen sowie wirtschaftsfreundliche Kommunen und Banken von mehr als 1.400 Institutionen nominiert. Von der Jury werden jährlich die Kriterien Gesamtentwicklung des Unternehmens, Innovation und Modernisierung, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing unter die Lupe genommen.

 

Neben der hohen Innovationskraft und einem besonderen Gespür für die spezifischen Bedürfnisse der Kunden hat sich Avat in der Region einen Namen mit seinem sozialen und gesellschaftlichen Engagement gemacht. So legt das Unternehmen unter anderem besonderen Wert auf die Nachwuchsförderung sowie auf die Unterstützung von Schülern aus sozial schwierigen Verhältnissen und ist Industriepartner zahlreicher Hochschulen und Universitäten. Auch den eigenen Mitarbeitern werden mit umfangreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und Coachings Pfade zur individuellen beruflichen Entwicklung eröffnet.