Netzwerker-Event im Landestheater Tübingen

Das Netzwerker-Event ging in die zweite Runde: Im Landestheater Tübingen kamen rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der IHK-Netzwerke zusammen, um einen Abend lang – was auch sonst – Kontakte zu pflegen. Dietmar Marx, Geschäftsführer der Büttel und Marx GmbH, sprach über erfolgreiches Networking. Er setzt dabei auf Mut und Neugierde und gab einige persönlichen Anekdoten wieder. Folgerichtig bekam er den IHK-Netzwerkerpreis, als Gründungsmitglied des Netzwerks Automotive ist er seit zehn Jahren in der IHK-Netzwerken aktiv. Dr. Timea Havar-Simonovich, Strategic Leadership GbR, ging auf die Wirkung von Körpersprache auf Gesprächspartner ein – was vom Improvisationstheater Q-Rage anschließend pantomimisch dargelegt wurde. Foto: Gerlinde Trinkhaus