IHK-Sprechtag mit der Deutschen Rentenversicherung

Vor allem Selbstständige müssen sich Gedanken um die Absicherung nach dem Berufsleben machen: Für eine Reihe von Selbstständigen gilt Rentenversicherungspflicht per Gesetz. Anderen müssen sich grundsätzlich selbst darum kümmern, dass die finanzielle Absicherung im Alter gelingt. Neben verschiedenen Optionen der privaten Altersvorsorge gibt es auch die Möglichkeit, freiwillig der Rentenversicherung beizutreten. Beim Rentensprechtag der IHK erhalten Selbstständige die Möglichkeit, die eigene Altersvorsorge mit den Experten der Deutschen Rentenversicherung zu planen.

Das bietet Ihnen der Rentensprechtag:

  • Sie erfahren, ob für Ihre selbständige Tätigkeit Rentenversicherungspflicht besteht oder nicht
  • Sie erhalten eine Zusammenfassung über Ihre bisherige gesetzliche Altersvorsorge
  • Sie werden über die Möglichkeiten und den Antrag zur freiwilligen Rentenversicherung informiert
  • Sie erhalten Hinweise zur privaten Altersvorsorge, allerdings ohne konkrete Produktempfehlung

Eine Anmeldung zum Rentensprechtag ist erforderlich.

Termine:

  • Montag, 5. März 2018
  • Montag, 15. Oktober 2018

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Existenzgründung und Unternehmensförderung
Position: Assistentin
Schwerpunkte: IHK-Campus-Startup, Erstauskünfte Tourismus und Gastronomie, Aufsteller von Glücksspielgeräten mit Gewinnmöglichkeiten
Telefon: 07121 201-274
Fax: 07121 201-4274
E-Mail schreiben
vCard herunterladen