Finanzanlagenvermittler

Merkblatt "Pflichten des Finanzanlagenvermittlers"

Merkblatt "Honorar-Finanzanlagenberater"

Merkblatt "Kleinanlegerschutzgesetz 2015"

Die Finanzanlagenvermittlung bleibt auch weiterhin ein erlaubnispflichtiges Gewerbe. Wie bisher müssen die Zuverlässigkeit und die geordneten Vermögensverhältnisse nachgewiesen werden. Für die Erlaubnis sind außerdem ein Sachkundenachweis sowie eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung erforderlich.

Merkblatt "Erlaubnisverfahren"

Ferner besteht eine Registrierungspflicht nach § 11 a Abs. 1 GewO.

Zum Finanzanlagenvermittlerregister online:

Die IHK Reutlingen ist für die Erlaubniserteilung und Registrierung zuständig, sofern sich die Hauptniederlassung in der Region Neckar-Alb (Landkreise Reutlingen, Tübingen und Zollernalb) befindet. Ferner bietet die IHK Reutlingen die Sachkundeprüfung zum "Finanzanlagenfachmann/-frau IHK" an. Der Rahmenplan mit Lernzielen für die Sachkundeprüfung „Geprüfter Finanzanlagenfachmann/ -frau IHK“ erläutert die einzelnen Punkte der Sachkundeprüfung.

Rahmenplan zur Sachkundeprüfung

Merkblatt "Die Sachkunde"

Hier gibt es ausführliche Informationen zur Sachkundeprüfung:

Hier geht es zu Checklisten und Antragsformularen für das Erlaubnis- und Registrierungsverfahren:

Hier gibt es Informationen über den Prüfbericht bzw. die Negativerklärung.

Das Erlaubnis- und Registrierungsverfahren ist gebührenpflichtig.

Zum Gebührentarif der IHK Reutlingen:

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Recht und Steuern
Position: Rechtsassessor
Schwerpunkte: Wettbewerbsrecht, Finanzanlagenvermittler, Versicherungsvermittler, Gewerberecht, Immobiliardarlehensvermittler § 34 i GewO, Einigungsstelle in wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten
Telefon: 07121 201-198
Fax: 07121 201-4198
E-Mail schreiben
vCard herunterladen