Zusatzqualifikationen

Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende

Der/die Prüfungsbewerber/-in soll in der Prüfung nachweisen, dass er/sie in der Lage ist, eine Fremdsprache der beruflichen Situation angemessen als Mittel der Verständigung einzusetzen. Dies gilt insbesondere für die Bewältigung typischer beruflicher Aufgabenstellungen.

Besondere Rechtsvorschrift Zusatzqualifikation "Fremdsprache"

Besondere Rechtsvorschrift Zusatzqualifikation "Internationales Wirtschaftsmanagement"

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung
Position: Team Ausbildungsprüfungen
Schwerpunkte: Kaufmännische Berufe
Telefon: 07121 201-163
Fax: 07121 201-4163
E-Mail schreiben
vCard herunterladen

Finanzassistent

Zusätzlich zu den Ausbildungsinhalten des/der Bankkaufmanns/-frau werden Kenntnisse in Allfinanz und Steuerrecht vermittelt.

Besondere Rechtsvorschrift Zusatzqualifikation "Finanzassistent"

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung
Position: Team Ausbildungsprüfungen
Schwerpunkte: Kaufmännische Berufe
Telefon: 07121 201-166
Fax: 07121 201-4166
E-Mail schreiben
vCard herunterladen

Hotelmanagement

Zusätzlich zu den Ausbildungsinhalten im Hotelfach werden Fremdsprachen (je nach Vorkenntnis) sowie Grundlagen des Hotelmanagements vermittelt.

Besondere Rechtsvorschrift Zusatzqualifikation "Hotelmanagement"

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung
Position: Team Ausbildungsprüfungen
Schwerpunkte: Hotel, Gastronomie, IT-Berufe, Lagerberufe, Begabtenförderung
Sachkundeprüfungen: Versicherungsfachmann, Finanzanlagenfachmann
Telefon: 07121 201-238
Fax: 07121 201-4238
E-Mail schreiben
vCard herunterladen