Was ist der Ausbildungsatlas?

Was ist der Ausbildungsatlas?

Foto: Nico Klein

Im IHK-Ausbildungsatlas präsentieren sich 150 Unternehmen der Region mit ihren aktuellen Ausbildungsangeboten. Alle diese Firmen benötigen guten Nachwuchs.

Die Chancen, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden, sind sehr gut. Eine Berufsausbildung vermittelt aktuelles Fachwissen und bietet Praxisnähe sowie finanzielle Unabhängigkeit. Sie ist damit ein Sprungbrett für die „Karriere mit Lehre“ – mit vielen Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Absolventen mit einer abgeschlossenen Ausbildung sind am Arbeitsmarkt gefragt.

Als IHK wollen wir, dass Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen, und Ausbildungsbetriebe schnell und einfach zusammenfinden. Deshalb wurde zusammen mit Lehrerinnen und Lehrern sowie Ausbildern der IHK-Ausbildungsatlas entwickelt. Die einheitlich gestalteten Firmenporträts machen die Broschüre zu einem übersichtlichen Nachschlagewerk. Auf einen Blick findet man alle wesentlichen Informationen zu den Betrieben, den Ausbildungsberufen und den Anforderungen an Bewerbern. 

Die Printversion erscheint zum Schulbeginn im September in einer Auflage von 13.000 Exemplaren und wird den Lehrerinnen und Lehrern an den Schulen der Region wieder kostenlos für den Einsatz im Berufsorientierungsunterricht sowie für Elternabende zur Verfügung gestellt.

Das Online­portal

Foto: VadimGuzhva-Fotolia.com

Interessierte Schüler und Eltern können hier auf www.ihk-ausbildungsatlas.de die Unternehmen und ihre Ausbildungsangebote online kennenlernen und sich direkt zu deren Homepage durchklicken.

Der Online­-Aus­bildungsatlas verfügt über eine Volltextsuche und weitere bequeme Suchfunktionen. So können angehende Azubis nach Schlagwörtern wie Firmennamen, Ausbildungsberufen, Orten, Landkreis oder Voraussetzungen filtern. 

Neugierig geworden? Dann klickt euch jetzt durchs Onlineportal!

Hier findest du Infos und Tipps zur Bewerbung.

Interesse an einem Firmenporträt?

Foto: VadimGuzhva-Fotolia.com

Die Suche nach Nachwuchskräften wird immer schwieriger – ist aber wichtiger denn je. Folglich wird es für Unternehmen nicht einfacher, beruflich ausgebildete Fachkräfte zu finden, während der Fachkräftebedarf hoch bleibt. Um ihre Ausbildungsbetriebe dabei zu unterstützen, gibt die IHK Reutlingen den IHK-Ausbildungsatlas heraus.

Herzstück dieser Broschüre sind Porträts, in denen sich IHK-Mitgliedsfirmen mit ihren Ausbildungsangeboten präsentieren können. Sie erscheint jährlich und wird kostenlos an den Schulen sowie Arbeitsagenturen und Bildungsträger der Region Neckar-Alb verteilt.

Die Firmenporträts gibt es neben der Printversion auch im Onlineportal.
 
All Infos, Eingabemasken und Buchungsvarianten für den IHK-Ausbildungsatlas finden Sie hier.

Mehr Infos zum IHK-Ausbildungsatlas und kostenlose gedruckte Exemplare gibt es bei den Ansprechpartner. 

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Kommunikation
Position: Mediaberaterin
Schwerpunkte: Printprodukte, Ausbildungsatlas, Karriere-Atlas, Welcome!
Telefon: 07121 201-254
Fax: 07121 201-4254
E-Mail schreiben
vCard herunterladen

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Kommunikation
Position: Mediaberater
Schwerpunkte: Printprodukte, Ausbildungsatlas, Karriere-Atlas, Welcome!
Telefon: 07121 201-259
Fax: 07121 201-4259
E-Mail schreiben
vCard herunterladen