EKU-Kongress am 11. Oktober mit Hannawald und Hoffmeister-Kraut

Zukunft anpacken!

Save the Date – buchen Sie bereits jetzt Ihre kostenfreie Teilnahme für den dritten landesweiten Kongress für Soloselbstständige und Kleinstunternehmerinnen und -unternehmer. „Zukunft anpacken!“ lautet das Motto am 11. Oktober 2021.

Zukunft anpacken!Foto. Connect world/shutterstock.com

Erstmals wird der Kongress ausschließlich digital stattfinden. Thematisch liegt der Schwerpunkt auf Verkauf, Vertrieb, Geschäftsmodellentwicklung, Achtsamkeit und Stressbewältigung. Den Auftakt macht Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, die gemeinsam mit Kleinunternehmerinnen und –unternehmen über aktuelle Herausforderungen talken wird. Keynote-Speaker ist in diesem Jahr Skisprung-Olympiasieger, 4-facher Weltmeister und Vierschanzentourneesieger Sven Hannawald. Der Botschafter für psychische Gesundheit wird über die Verbindung von High Performance und Erholung sowie den Mut zur Pause sprechen. Denn unternehmerischer Erfolg braucht die richtige Balance im Leben.

„Mit dem EKU-Kongress wollen wir unsere Mitgliedsunternehmen landesweit für die kommenden Herausforderungen in Verkauf und Vertrieb rüsten. Zugleich legen wir bewusst einen Fokus auf die Balance zwischen Selbstständigkeit und Privatleben. Die ist gerade bei kleinen Unternehmen besonders wichtig“, sagt Dr. Michael Alpert, Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages. Der EKU-Kongress 2021 ist eine gemeinsame Veranstaltung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags und findet unter der Schirmherrschaft von Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut statt.

Nach den Kongressen 2017 und 2019 in Stuttgart findet die 2021er Auflage komplett digital statt. „Mit diesem Format machen wir uns unabhängig von der dynamischen Infektionslage. Außerdem wissen wir, dass Zeit gerade bei Kleinstunternehmen eine wertvolle Ressource ist und wir uns in dieser Form Anfahrtswege sparen können“, erklärt Vincent Schoch, der für den Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag das Themenfeld EKU betreut.

Programm und Online-Anmeldung

Vincent Schoch

Vincent Schoch

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Projektmanager
Schwerpunkte: Handel, Initiative Einpersonen- und Kleinunternehmen, Fördermittel und Finanzierung
Telefon: 07121 201-167
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht