Aus 16 wird 19, aus fünf wieder sieben

Umsatzsteuersenkung läuft aus

Die wegen der Corona-Krise beschlossene Senkung der Umsatzsteuer auf 16 sowie fünf Prozent wird nicht verlängert. Das teilte das Bundesfinanzministerium auf Anfrage der IHK mit.

Umsatzsteuersenkung läuft ausFoto: Fokussiert - stock.adobe.com

Demnach endet die Phase der gesenkten Umsatzsteuersätze am 31. Dezember 2020. Immerhin: Für eine Beherbergung in der Silvesternacht kann der abgesenkte Steuersatz zugrunde gelegt werden, wie das Ministerium in einem Schreiben vom 4. November darlegt.

Weiter klärt das Finanzministerium mit dem Schreiben zahlreiche detaillierte Fragestellungen. So geht es um die Behandlung von Zeitungs-/Zeitschriftenabos, von Vorausrechnungen für Leistungen nach dem 31. Dezember 2020 mit Entgeltvereinnahmung im 2. Halbjahr 2020, den anzuwendenden Steuersatz bei der Gewährung von Jahresboni und die Stichtagsregelung bei der Erstattung von Pfandbeträgen.

Hier geht es zum Schreiben des Bundesfinanzministeriums.

Dr. Jens Jasper

Dr. Jens Jasper

Recht und Steuern
IHK-Zentrale
Position: Bereichsleiter
Schwerpunkte: Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, außergerichtliche Streitbeilegung, Sachverständigenwesen, Steuern, IHK-Gremium Kreis Tübingen: Geschäftsführung, Koordination Hoheitliche Aufgaben
Telefon: 07121 201-233
Fax: 07121 201-4233
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite