Energiesparen in der eigenen Firma

Preis für Schwörer-Azubis

Ein Azubi-Team der Schwörer Haus KG hat den Publikumspreis beim Energiescout-Kurs der IHK gewonnen. Die zwei Auszubildenden siegten vor Lehrlingen der Gühring KG und der Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH.

Preis für Schwörer-Azubis

Energiescouts sind Auszubildende, die sich im eigenen Unternehmen auf die Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten beim Energieverbrauch machen. Dafür belegen die jungen Frauen und Männern einen dreitägigen Kurs bei der IHK. Diesmal waren Azubis aus acht Unternehmen der Region dabei und präsentierten am Ende ihre Projektideen. Das Publikum, bestehend aus den anwesenden Ausbilderinnen und Ausbilder, gab dem Team von Schwörer Haus aus Hohenstein die besten Noten. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die Azubis von Gühring KG aus Albstadt und Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH aus St. Johann. Der Publikumsaward wurde mit Unterstützung der regionalen Kompetenzstelle für Energieeffizienz Neckar-Alb (KEFF) vergeben.

Beim Energiescout-Kurs waren 20 Azubis des 2. und 3. Lehrjahrs aus technischen Ausbildungsberufen sowie den Bereichen E-Commerce und Chemie dabei. Die Bandbreite der bearbeiteten Energieprojekte reichte über die klassischen Themen wie Beleuchtung, Druckluft, Klimatisierung und Photovoltaik bis zu einem Mobilitätskonzept für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und einem energieeffizienterem und umweltfreundlicheren Brennofenbetrieb.

Dr. Ulrike Bolz

Dr. Ulrike Bolz

Innovation und Umwelt
IHK-Zentrale
Position: Projektmanagerin Baden-Württembergischer Technologietransfer / Institut für Wissensmanagement und Wissenstransfer (IHK-IWW)
Schwerpunkte: Netzwerk Technologietransfermanagement Baden-Württemberg
Telefon: 07121 201-157
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite