Mietpreisspiegel Produzierendes Gewerbe

Neuauflage startet

Die IHK erstellt derzeit eine Neuauflage des Mietpreisspiegels für das Produzierende Gewerbe und befragt dazu fast 2.000 Betriebe in der Region Neckar-Alb.

Neuauflage startetFoto: industrieblick – Fotolia.com

Mit der Umfrage werden Mietpreise, Baujahr und die vorhandene Ausstattung des Mietobjekts wie etwa Kran, Rampe oder Hallennutzhöhe abgefragt. Der Mietpreisspiegel ist der einzige Mietvergleich für das Produzierende Gewerbe in der Region Neckar-Alb und stellt im Vergleich zu bundesweiten Untersuchungen die tatsächlichen Bestandsmieten und die Mietentwicklung der letzten fünf Jahre zusammen.

Der Mietpreisspiegel leistet einen Beitrag zur Markttransparenz und gibt Vermietern wie Mietern eine Übersicht zum realistischen Vergleich der Miethöhe. Die neue Auflage des Mietpreisspiegels soll bis Ende des Jahres fertig gestellt werden. Jeder Teilnehmer an der Umfrage erhält kostenfrei die Auswertung des Mietpreisspiegels.

Unternehmen können sich bis Ende August an der Umfrage beteiligen.

Zahlen und Fakten zur Region Neckar-Alb

Antonia Hettinger

Antonia Hettinger

Hauptgeschäftsführung
IHK-Zentrale
Position: Leiterin Volkswirtschaft & regionale Wirtschaftspolitik
Schwerpunkte: Volkswirtschaft und regionale Wirtschaftspolitik, Gesundheitswirtschaft, IHK-Netzwerk Bau- und Immobilienwirtschaft, IHK-Netzwerk Projektmanagement
Telefon: 07121 201-256
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite