Landesweite Ausbildungskampagne

Mach doch was Du willst

Morgenmuffel, Naturbursche oder kreativer Kopf? Die passende Berufsausbildung findet sich für jede und jeden. Mit der neuen, landesweiten IHK-Ausbildungskampagne „Mach doch was Du willst“ sollen junge Menschen direkt angesprochen werden.

Mach doch was Du willst

Die IHK-Ausbildungskampagne „Mach doch was Du willst“ soll junge Frauen und Männer für die duale Ausbildung gewinnen und aufzeigen, wie vielfältig und individuell eine Berufsausbildung sein kann. Dabei setzt die gemeinsame Kampagne der zwölf baden-württembergischen IHKs auf einen jugendlichen, frischen Stil. Über die gängigen Social-Media-Kanäle werden unterschiedliche Berufsbilder vorgestellt. Auf Instagram etwa finden sich über den Hashtag #machdochwasduwillst kurze Videoclips und Bilder zur Kampagne.

Der Slogan „Mach doch was Du willst“ greift dabei bewusst den Zeitgeist auf: „Den Beruf zur Berufung machen, sich selber zu finden und zu verwirklichen ist für junge Menschen heute ganz besonders wichtig. Die Ausbildungskampagne zeigt, dass für jede Persönlichkeit ein passender Ausbildungsberuf dabei ist “ sagt Nina Geiger, Projektmanagerin im Ausbildungsmarketing der IHK Reutlingen.

Mehr zum Thema auf mach-doch-was-du-willst.de.

Nina Geiger

Nina Geiger

Ausbildung
IHK-Zentrale
Position: Projektmanagerin Ausbildungsmarketing
Schwerpunkte: IHK-Berufsinfotage, IHK-Azubi-Bussiness-Lounge, IHK-Azubi-Card, IHK-Lehrstellenbörse, IHK-Messebeteiligungen
Telefon: 07121 201-293
Fax: 07121 201-4293
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite