Impfen im Unternehmen ab 7. Juni

Jetzt Impfstoff bestellen

Nachdem in den letzten Wochen bereits die Priorisierung in den Hausarztpraxen fiel und gleichzeitig immer mehr Lockerungen beschlossen werden, dürfen ab dem 7. Juni auch die Betriebsärzte impfen. Was Unternehmen zu diesem Thema wissen müssen, erfahren Sie hier.

Jetzt Impfstoff bestellenFoto: insta_photos - stock.adobe.com

Ab der Woche vom 7. Juni 2021 (KW 23) werden auch die Betriebsärzte bundesweit in die dezentrale COVID-19-Impfkampagne einbezogen. Um direkt am 7. Juni starten zu können, müssen die Betriebsärzte bis spätestens Freitag, 21. Mai 2021 um 12.00 Uhr bestellen. Anfangs wird nur eine begrenzte Liefermenge pro Woche an Impfstoffen für die Betriebsärzte zur Verfügung stehen. Daher steht jedem Betriebsarzt zunächst nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung.

Bestellberechtigt ist jeder bei einem Unternehmen angestellte Betriebsarzt (Werksarzt), jeder Betriebsarzt eines überbetrieblichen Dienstes und jeder freie Betriebsarzt, der für ein Unternehmen mit Sitz in Deutschland Impfungen gegen COVID-19 durchführen wird. Voraussetzung für den Erhalt sind die Anbindung des Betriebsarztes an das digitale Impfquotenmonitoring sowie eine geeignete Infrastruktur (eigene personelle und sachliche Infrastruktur oder in auch Zusammenarbeit mit den Betrieben) zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Handhabung der Impfstoffe gegen COVID-19.

Die Bestellung wird Dosis-bezogen und impfstoffspezifisch mit Impfzubehör auf blauem Privatrezept getätigt. Für Erstbestellungen ist eine formlose Bestellung möglich. Die Betriebsärzte werden einmal wöchentlich über den pharmazeutischen Großhandel durch die Apotheken mit Impfstoffen und dem entsprechenden Impfzubehör beliefert.

Für weitere Informationen zu den Bestellvorgaben, der Lieferung und weiteren zentralen Punkten stellen die Arbeitgeberverbände unter folgendem Link eine Handreichung zu diesem Thema bereit.

Jennifer Jakob

Jennifer Jakob

Zentrale Dienste und Kundenmanagement
IHK-Zentrale
Position: Projektmanagerin Personal und interne Prozesse
Schwerpunkte: Ausbildungsleitung, Bewerbermanagement, Personalentwicklung, Familie und Beruf, Netzwerk Personal
Telefon: 07121 201-273
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht