Mehr Berufschancen für Menschen mit Behinderung

IHK-Beratungsstelle Inklusion

Die IHK hat die Beratungsstelle Inklusion eingerichtet. Sie soll Unternehmen helfen, die Menschen mit Behinderung ausbilden oder beschäftigen wollen.

IHK-Beratungsstelle InklusionFoto: elypse - Fotolia.com

„Wir wollen dafür sorgen, dass mehr Menschen mit Behinderung eine Chance bekommen und mehr Firmen als bisher diese besonderen Talente für sich entdecken“, erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Epp das Engagement der regionalen Wirtschaft. Schon bisher hat sich die IHK um die Ausbildung von Menschen mit Behinderung gekümmert. „Künftig wollen wir das strukturierter und mit zusätzlicher Schlagzahl tun“, so Epp. Dass Unternehmen von Mitarbeitern mit Handicaps profitieren können, zeigt die betriebliche Praxis. Derzeit sind bei der IHK Reutlingen rund 180 Ausbildungsverträge von Menschen mit Unterstützungsbedarf verzeichnet. 

Beratung und Information 
Die IHK-Beratungsstelle versteht sich als zentrale Anlaufstelle für heimische Firmen. „Unser Ziel ist es, Betriebe mit Inklusion vertraut zu machen, sie für die besonderen Belange von Menschen mit individuellem Unterstützungsbedarf zu sensibilisieren und gleichzeitig Hemmschwellen abzubauen“, erklärt Cathrin Koch, Inklusionsberaterin bei der IHK. Mit den Beratungsangeboten der IHK sollen Unternehmen und deren Mitarbeiter eigene Wege entwickeln, so Koch, „um Inklusion im jeweiligen Betrieb und auf ganz individuelle Art zu ermöglichen.“ 

Weiter bietet die Beratungsstelle Informationen über verschiedene Ausbildungsmodelle und Beschäftigungsformen von Menschen mit Behinderung, einen Überblick über die Rahmenbedingungen sowie Fördermittelberatung für Arbeitgeber an. Die Webseite <link ausbildung ihk-beratungsstelle-inklusion _blank>www.ihkrt.de/inklusion liefert zu allen wichtigen Aspekten einen thematischen Einstieg. 

Das Angebot der IHK Reutlingen wird im Rahmen des Projektes „Implementierung von Inklusionskompetenz bei Kammern“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert und aus Mitteln des Ausgleichsfonds finanziert.

Cathrin Koch

Cathrin Koch

Ausbildung / Prüfungswesen
IHK-Zentrale
Position: Leiterin Vertragswesen, Ausbildungs- und Inklusionsberaterin
Schwerpunkte: Berufsausbildung – Druck- und Medienberufe, IT-Berufe, Bau-Berufe, Labor-Berufe, Floristen, Tierpfleger; Inklusionsberatung, Ausbildungsbegleitung
Telefon: 07121 201-197
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite