Batteriezellenfertigung: Fördermittel für Elring Klinger und Manz

„Hier entsteht Großes“

IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Epp hat der Elring Klinger AG und der Manz AG zu ihrer Förderung im Rahmen der „European Battery Innovation” (EuBatIn) gratuliert.

„Hier entsteht Großes“Foto: Trinkhaus

„Die Zukunft des Automobils wird bei uns in der Region fortgeschrieben. Die „Batteriefabrik der Zukunft“ von Manz und das Zellgehäusedesign von Elring Klinger werden hier eine wichtige Rolle spielen. Die Batterie und das Auto von morgen sind unmittelbar miteinander verknüpft“, würdigte IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Epp bei der Übergabe der Förderbescheide. Sie wurden heute von Thomas Bareiß, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, und Landeswirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut in der IHK den Unternehmen überreicht. Die Elring Klinger AG erhält bis 2028 knapp 34 Millionen Euro, die Manz AG 70 Millionen Euro. „Die umfangreiche Förderung zeigt, dass hier Großes entsteht und wir in Europa, Deutschland und der Region bei der Batteriezellenfertigung ganz vorne dabei sein wollen.“

Mehr zum Thema:
Meldung des Landeswirtschaftsministeriums
Meldung des Bundeswirtschaftsministeriums
Meldung der Elring Klinger AG
Meldung der Manz AG

Dr. Wolfgang Epp

Dr. Wolfgang Epp

Hauptgeschäftsführung
IHK-Zentrale
Position: Hauptgeschäftsführer
Schwerpunkte: Gesamtleitung
Telefon: 07121 201-260
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite