IHK-Weiterbildungsprüfungen laufen

Heißer Herbst für über 500 Prüflinge

Mächtig ins Schwitzen kommen in diesen Tagen 543 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der IHK-Weiterbildungsprüfungen. Sie stehen nach zumeist zweijähriger Vorbereitung vor ihrem Abschluss.

Heißer Herbst für über 500 PrüflingeFoto: vectorfusionart - Fotolia.com

Zwei Jahre Schulbankdrücken und intensives Lernen gehen zu Ende. Die angehenden Meister, Fachwirte und Betriebswirte haben zumeist neben dem Beruf einen Lehrgang besucht und sich zuletzt auf die Prüfung vorbereitet. Die ersten Prüfungen begannen letzte Woche: 107 Wirtschaftsfachwirte haben in der HAP-Grieshaber-Halle in Eningen und in der IHK-Akademie Albstadt ihre Prüfung geschrieben. In Albstadt und in die IHK-Akademie Reutlingen gingen 45 Technische Fachwirte an den Start.

Die Prüfungswochen gehen in den Herbstferien weiter: 96 Industriemeister, 19 Logistikmeister und fünf Kraftverkehrsmeister schreiben am 3. und 4. November ihre Prüfung im Prüfungsteil „Basisqualifikation“. Die Prüfungen finden an allen drei IHK-Standorten in Albstadt und Reutlingen statt. Am 10. und 11. November endet der Prüfungsherbst dann mit 158 Wirtschaftsfachwirten, die ihre schriftliche Prüfung zu „Handlungsspezifischen Qualifikationen“ schreiben werden. Ihre Prüfungen finden in der HAP-Grieshaber-Halle in Eningen und in der IHK-Akademie Albstadt statt.

<link weiterbildung weiterbildungspruefungen _blank new-window-link weiterbildungsprüfungen>Zur Übersicht der Weiterbildungsprüfungen:

Karin Walter

Karin Walter

Ausbildung / Prüfungswesen
IHK-Zentrale
Position: Leiterin Team Prüfungswesen
Schwerpunkte: Grundsatzfragen, Weiterbildungsprüfungen: Industriemeister Netz
Telefon: 07121 201 - 242
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite