Barcamp Digital Minds

Gemeinsam Zukunft diskutieren

Bei der landesweiten Mitmach-Konferenz am 3. März geht es um digitales Mindset, Technik, digitale Bildung, Kulturwandel, Methoden, Impulse und Digitalisierungssinn- oder Unsinn. Mitveranstalter ist der Digital Hub Neckar-Alb & Sigmaringen.

Gemeinsam Zukunft diskutieren

Die Technik ist zwar der Entwickler für die Digitalisierung, entscheidend ist aber die Kulturveränderung - also das, was in den Köpfen passiert. Das Digital Minds Barcamp bietet eine Plattform für den Austausch zu den Themen der Digitalisierung. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können von ihren Themen erzählen und mehr von anderen erfahren, wie diese die Digitalisierung anpacken.

Was ist ein Barcamp?
Ein Barcamp ist quasi eine „Mitmach-Konferenz“, alle Teilnehmer bestimmen die Inhalte der Sessions eigenverantwortlich. Das heißt, jeder Teilnehmer kann sein Thema in sogenannten Sessions anbieten. Die einzelnen Themen und Schwerpunkte werden von den Teilnehmern selbst vorgestellt, moderiert und diskutiert. Teilweise werden auch gemeinsam neue Ideen und Projekte angestoßen bzw. gemeinsam konkrete Lösungen entwickelt. So entsteht ein spannender fachlicher und methodischer Austausch auf Augenhöhe.

Wie kann man mitmachen und wie funktioniert die Teilnahme?
Bei einem Barcamp ist man frei in der Zeitgestaltung, wo man sich einbringt und wie  der  persönlicher Sessionplan aussieht. So ist sichergestellt, dass die Themen dabei sind, die persönlich interessieren, und jeder in den Austausch und ins Gespräch kommt. Jeder ist mitverantwortlich für ein gelungenes Digital Minds Barcamp, denn Zuschauer gibt es hier nicht, sondern nur Teilnehmende. Am Anfang der Konferenz gibt es nur ein Grundgerüst, das in der Sessionplanung mit Leben gefüllt wird.

Jeder kann eine Session über digitales Mindset, Technik, eine Erfolgstory oder auch ein Lessions learned einreichen. Wer kein Experte ist und keinen fertigen Impulsvortrag mitbringt, kann Fragestellungen einreichen. Gemeinsame Sessionplanung abgeschlossen? Dann kann die digitale Mitmachkonferenz losgehen

Was erwartet Teilnehmende?
Ein Abend voller Workshops mit Themen, die wirklich bewegen. Neue Leute kennenlernen, Austauschen, Diskutieren und Vernetzen steht im Vordergrund. Es gibt keine Zuschauer, alle machen mit.

Zeitplan 03.03.2022 17-22Uhr:

  • Ab 15:00 Uhr - Zugang zum Barcamp-System offen
  • Ab 16:30 Uhr - gemütliches Ankommen im "Digital Pub"
  • 17:00 Uhr - Begrüßung und Anmoderation, Grußworte WiMi
  • 17:10 Uhr - Barcamp-Erklärung, Sessionkoordination
  • 17:30 Uhr - Keynote Anna Koch (Gründerin & Geschäftsführerin von ITLOGWARE GmbH, Finalistin des WIN-Awards 2021 Kategorie Start-Up)
  • 17:45 Uhr Start Sessionrunde 1
  • 18:45 Uhr Start Sessionrunde 2
  • 19:45 Uhr Start Sessionrunde 3
  • 20:45 Uhr Start Sessionrunde 4
  • 21:40 Uhr Review und Feedback
  • Danach: gemütlicher Ausklang im "Digital Pub"

Mehr Infos auf der Konferenzseite

Zielgruppe: Interessierte, die Lust haben etwas über die Digitalisierung zu erfahren, mitzudiskutieren oder Fragen zu stellen und oder sich selbst einzubringen.

Julian Warnke

Julian Warnke

Hauptgeschäftsführung
IHK-Zentrale
Position: Projektmanager Digital Hub
Schwerpunkte: Digital Hub Neckar-Alb und Sigmaringen (DNS)
Telefon: 07121 201-279
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht