Neues Förderprogramm Energiefinanzierung

Für Vorhaben bis zu 10 Millionen

Für neue Anlagen zur Strom- oder Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien erhalten Unternehmen Förderdarlehen der L-Bank. Das neue Programm ist ab sofort beantragbar.

Für Vorhaben bis zu 10 MillionenFoto: HQuality/shutterstock.com

Die L‑Bank fördert mit dem Programm Energiefinanzierung Anlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien sowie zur Speicherung und Verteilung der erzeugten Energie. Auch Maßnahmen zur besseren Integration erneuerbarer Energien in die Energieversorgung wie das Lastmanagement bei den Endverbraucherinnen und -verbrauchern können gefördert werden. Gefördert werden bis zu 100 Prozent der förderfähigen Kosten mit einem maximalen Bruttodarlehensbetrag in Höhe von 10 Millionen Euro pro Vorhaben. Die Beantragung ist ab sofort möglich.

Der Adressatenkreis des Programms ist bewusst breit angelegt. Mit dem Förderdarlehen können sowohl private wie auch öffentliche Unternehmen ihre Investitionen in Baden-Württemberg günstig finanzieren. Die L‑Bank bietet die Energiefinanzierung in Zusammenarbeit mit der KfW an. Das Förderprogramm orientiert sich an dem KfW-Programm Erneuerbare Energien Standard. Die L‑Bank verbilligt zusätzlich die ohnehin günstigen Sollzinsen des KfW-Programms.

Mehr Informationen zum Programm Energiefinanzierung

Dr. Uwe Schloßer

Dr. Uwe Schloßer

Innovation und Umwelt
IHK-Zentrale
Position: Effizienzmoderator KEFF und KEFF+Neckar-Alb / Projektmanager für Umwelt und Energie
Schwerpunkte: Energieeffizienz, Ressourceneffizienz, Kreislaufwirtschaft, Arbeitsschutz, CE-Kennzeichnung und Qualitätsmanagement, Enterprise Europe Network
Telefon: 07121 201-225
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht