Kassengesetz

FAQ vom Bund

Das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen vom 22. Dezember 2016, das "Kassengesetz“, führte die Pflicht zur Ausgabe von Belegen zum 1. Januar 2020 ein. Trotzdem gibt es noch viele Fragen. Der Bund gibt Antworten.

FAQ vom BundFoto: Monkey Business adobe.stock.com

Um endlich Klarheit in das gesamte Thema "Kasse“ hineinzubringen, hat das Bundesfinanzministerium vor einigen Tagen einen Fragen- und Antwortenkatalog veröffentlicht. Welche Systeme müssen gschützt werden? Dürfen Kassen mit und ohne TSE in einer Filiale parallel betrieben werden? Was passiert, wenn eine TSE oder eine Kasse ausfällt?

Das Bundesfinanzminsterium beantwortet Fragen zu den Vorgaben der DSFinV-K (Digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme) oder des AEAO (Anwendungserlass zur Abgabenordnung) zu §146a AO. Fragen zur Implementierung einer TSE (Zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung) oder zur DFKA-Taxonomie (Datenstandard des Deutschen Fachverbands für Kassen- und Abrechnungssystemtechnik im bargeld- und bargeldlosen Zahlungsverkehr e.V. - DFKA) werden von der Finanzverwaltung nicht im Rahmen dieser FAQ beantwortet.

Zu den FAQ.

Vincent Schoch

Vincent Schoch

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Projektmanager
Schwerpunkte: Handel, Initiative Einpersonen- und Kleinunternehmen, Fördermittel und Finanzierung
Telefon: 07121 201-167
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Andreas Topp

Andreas Topp

Existenzgründung und Unternehmensförderung, Innovation und Umwelt
IHK-Zentrale
Position: Leiter Handel und Dienstleistung, Regionalmanager Landkreis Reutlingen
Schwerpunkte: Branchenbetreuung und Fachausschüsse Handel und Dienstleistung, Stellungnahmen im Rahmen der Bauleitplanung und bei Raumordnungsverfahren, Regionalmanager Landkreis Reutlingen, IHK-Gremium Reutlingen
Telefon: 07121 201-141
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht