Gründerinnen und Chefinnen

Drei Veranstaltungen zum Weltfrauentag

Am 8. März, dem Internationalen Frauentag, stellt die IHK erfolgreiche Unternehmerinnen vor und informiert gründungsinteressierte Frauen zum Thema Selbstständigkeit.

Drei Veranstaltungen zum WeltfrauentagGrafik: Angelina Bambina - stock.adobe.com

Instagram-Expertin Uta Krauss, Inhaberin von Marketing mit Melone, gibt den Teilnehmerinnen einen Überblick über das Tool „Instagram for Business“. Im Mittelpunkt stehen Tipps und sofort anwendbares Wissen für die Gestaltung des eigenen Unternehmensprofils. Außerdem berichten Janina Rüger-Aamot und Vera Lyko, Geschäftsführerinnen des Start-ups Econoyou in Walddorfhäslach, von ihren Erfahrungen bei der Unternehmensgründung und von ihrer Initiative „Mutig und klug“. Kernstück ist ein Podcast, in dem die beiden Gründerinnen hinter die Kulissen von Großkonzernen und Start-ups blicken.

Die IHK bietet am Weltfrauentag noch zwei weitere Veranstaltungen für Gründerinnen und Chefinnen an:

Beratung zur Unternehmensnachfolge
Die IHK berät am 8. März zudem Frauen, die eine Firma übernehmen wollen. Mehr Infos.

IHK-Netzwerk Frauen in der Wirtschaft
Das IHK-Netzwerk Frauen trifft sich zu einem Vortrag zum Thema "Homeoffice – Chancen und Fallstricke eines neuen Arbeitsmodells" von Dr. Angelika Kümmerling (Universität Duisburg-Essen). Mehr Infos.

Anja Härle

Anja Härle

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Assistenz Gründung und Start-ups, Moderatorenkonzept Unternehmensnachfolge
Schwerpunkte: Gründung und Start-ups, Moderatorenkonzept Unternehmensnachfolge
Telefon: 07121 201-237
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht