IHK-Telefonsprechtag zur Unternehmensnachfolge

Betriebe und Chefs zusammenbringen

Wer sich für das Thema Unternehmensnachfolge interessiert, kann sich am 2. Dezember bei der IHK Reutlingen telefonisch beraten lassen.

Betriebe und Chefs zusammenbringen

Der Telefonsprechtag am 2. Dezember, 9 bis 12 Uhr, richtet sich an alle Interessierten, die ein Unternehmen übernehmen möchten – auch innerhalb eines Familienbetriebs. Außerdem können sich Unternehmerinnen und Unternehmer melden, die ihren Betrieb übergeben möchten. IHK-Expertinnen geben Tipps und Informationen und stellen Kontakte zwischen potenziellen Übergebern und Übernehmern her. Wer über das Telefonat hinaus Fragen hat, kann am Ende einen Termin für eine persönliche Beratung vereinbaren.

Übernehmerinnen und Übernehmer erreichen Tanja Frese unter Telefon 07121 201-141.
Übergeberinnen und Übergeber erreichen Jeannette Klein unter Telefon 07121 201-297.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf: https://veranstaltungen.ihkrt.de/telefonsprechtagnachfolge021222.

Jeannette Klein

Jeannette Klein

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Leiterin Gründung und Start-ups, Moderatorin Unternehmensnachfolge
Schwerpunkte: Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Jungunternehmen, Fördermittel und Finanzierung, Start-ups, IHK-Netzwerk Frauen in der Wirtschaft
Telefon: 07121 201-297
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Tanja Frese

Tanja Frese

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Beraterin Gründung, Start-ups und Unternehmensnachfolge
Schwerpunkte: Gründung und Start-ups, Moderatorenkonzept Unternehmensnachfolge
Telefon: 07121 201-141
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite