Tipps fürs erfolgreiche Netzwerken

Authentisch bleiben

Ob virtuell oder analog: So gelingt erfolgreiches Netzwerken.

Authentisch bleibenFoto: shironosov - Istockphoto.com

Der Einstieg
Nichts ist schwieriger als der Einstieg in ein Gespräch mit einer unbekannten Person. Daher kann es sich lohnen, den Smalltalk vorzubereiten. Auf Veranstaltungen ergeben sich oft ganz natürliche Situationen, die ein Gespräch erleichtern können. Beispielsweise beim Buffet: „Schmeckt Ihnen der Wein?“, oder „Das sieht aber lecker aus!“ Im Allgemeinen gibt es bestimmte Themen, die sich zum Gesprächseinstieg besonders eigenen, wie das Wetter, Hobbies, Sport, aufrichtige Komplimente oder die Anreise.

Aktives Zuhören und offene Fragen stellen
Hören Sie Ihrem Gegenüber zu und finden Sie heraus, welche Interessen die Person hat. Vielleicht entdecken Sie ja Gemeinsamkeiten, über die Sie sprechen können. Alternativ bieten sich sogenannte Anrainer-Themen an. Darunter können naheliegende Assoziationen zu einem bestimmten Thema verstanden werden. Erwähnt Ihr Gesprächspartner  eine Berlinreise, dann können Sie dieses Thema geschickt aufnehmen und Fragen und Themen rund um Berlin ansprechen, wie das Brandenburger Tor, den Tierpark, das KADEW etc. Versuchen Sie stets offene Fragen zu stellen, dadurch erhöht sich die Gesprächsdynamik und die Gefahr, dass die Unterhaltung durch eine kurzes „ja“ oder „nein“ abrupt endet wird reduziert.

Interesse am Gegenüber zeigen     
Zeigen Sie Interesse an ihrem Gegenüber, beispielsweise indem Sie soziale Signale senden, wie ein „ach das ist ja interessant“ oder ein Kopfnicken. Wichtig, bleiben Sie dabei authentisch und aufrichtig. Ein guter Smalltalk besteht aus einem Wechsel zwischen Hören und Reden. Achten Sie daher auf eine ausgewogene Verteilung der Gesprächsanteile.

Tonfall und Körpersprache
Oft ist das Gesprochenen nebensächlich und der Tonfall der Stimme, wie auch die nonverbale Kommunikation, ausschlaggebend dafür, ob eine Person als sympathisch befunden wird. Achten Sie daher auf einen freundlichen Tonfall Ihrer Stimme, eine gerade und eine offene Körperhaltung.

Überblick behalten
Der Austausch der Visitenkarten ist meist obligatorisch. Schnell sammeln sich einige Visitenkarten in ihrer Tasche an. Jetzt gilt es, den Überblick über die neuen Kontakte zu behalten. Der Zwei-Taschen-Trick kann hierbei helfen. So können Sie zwischen interessanten und weniger interessanten Gesprächspartnern differenzieren, indem Sie die Visitenkarten in unterschiedliche Taschen des Sakkos oder des Blazers einstecken. Es kann auch hilfreich sein, sich kleine Notizen auf der Visitenkarte des Gegenübers zu notieren, damit man bei einem Follow-up auf Details aus dem Erstgespräch zurückkommen kann. Grundsätzlich sollten Visitenkarten respektvoll behandelt werden, aus diesem Grund fügen Sie die Notizen hinzu, wenn Sie kurz alleine und ungestört sind.   

Und was gilt virtuell?
Gerade im virtuellen Raum ist die Zeit begrenzt. Konzentrieren Sie sich lieber auf wenige Kontakte. Teilen Sie Ihre Teilnahme unter Verwendung von Hastags vorab auf Social Media mit.  So kann gegebenenfalls auch schon vor einem Event ein Austausch stattfinden. Damit man auch während des Events von den anderen Teilnehmern wahrgenommen wird, ist es empfehlenswert, sich an verschiedenen Aktivitäten zu beteiligen. Dazu gehören beispielsweise Diskussions- und Fragerunden oder auch Breakout-Sessions. Nutzen Sie die private Messaging-Funktion, um sich mit anderen auszutauschen. Im Gegensatz zu Präsenzveranstaltungen ist bei virtuellen Events so die Möglichkeit gegeben, auch nebenbei kurz ins Gespräch zu kommen – ohne dabei Talks zu stören. Sprechen Sie interessante Kontakte nach der Veranstaltung an und vernetzen Sie sich mit ihnen in Berufsnetzwerken.

Vincent Schoch

Vincent Schoch

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Handel, Initiative Einpersonen- und Kleinunternehmen, Fördermittel und Finanzierung
Schwerpunkte: Handel, Initiative Einpersonen- und Kleinunternehmen, Fördermittel und Finanzierung
Telefon: 07121 201-167
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht